Ohrakupunktur

Man geht davon aus, dass verschiedene Ohrregionen zu bestimmten Körperorganen zuzuordnen sind und sich letztendlich der ganze Körper auf der Ohrmuschel projiziert. Besonders erfolgreich ist die Ohrakupunktur durch ihre entspannende und ausgleichende Wirkung bei Schmerzen, bei

der Suchtbehandlung, bei Leiden, die das zentrale Nervensystem betreffen, wie z.B. Angst, Schwindel, Konzentrationsmängel u.s.w.

Sichtbare Veränderungen oder druckschmerzhafte Punkte an der Ohrmuschel sind wichtige Hinweise auf Beteiligung der inneren Organe oder Körperabschnitte, und dienen somit auch zur Diagnostik.

Zusätzliche Informationen